Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

Prof. Dr. Carsten Pohl

Veranstaltungsdatum

Donnerstag, 10.10.2019
09:30 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Str. 17
51149 Köln

Teilnehmergebühr

320,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

225,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.07.2017 zugelassen wurden

Thema:

Gesellschafterein- und austritt unter besonderer Berücksichtigung der neuen Realteilungsgrundsätze

Einführung:

Während des Bestehens einer Personengesellschaft stellt sich häufig die Frage, welche steuerlichen Folgen ein Gesellschafterwechsel, ein Gesellschaftereintritt und das Ausscheiden eines Gesellschafters aus der Gesellschaft hat. Dies kann im Veräußerungsfall von Bedeutung sein, aber auch im Fall einer Schenkung bzw. im Erbfall. Die damit verbundenen Probleme werden in dem Seminar angesprochen und anhand von Praxisfällen ausführlich erläutert. Im Mittelpunkt steht dabei insbesondere die Frage, welche Möglichkeiten bestehen, um eine Aufdeckung stiller Reserven zu verhindern. Die aktuelle BFH-Rechtsprechung und das neue BMF-Schreiben v. 19.12.2018 zur Realteilung wird dabei einer ausführlichen Analyse unterzogen.

* Das Seminar ist zum Nachweis der Pflichtfortbildung für Fachberater Unternehmensnachfolge (6 Zeitstunden) geeignet.





Themenübersicht:

  1. Eintritt eines Gesellschafters in eine Personengesellschaft
    • Zivilrechtliche Grundlagen
    • Steuerliche Folgen der (Bar- oder Sach-)Einlage des Eintretenden
    • Steuerliche Folgen der Ausgleichszahlung an die Altgesellschafter
    • Steuerliche Folgen der Aufnahme einer weiteren Person in ein Einzelunternehmen
  2. Ausscheiden eines Gesellschafters
    • Zivilrechtliche Folgen (Bemessung des Abfindungsanspruchs, Anwachsung)
    • Steuerliche Folgen des Ausscheidens gegen Barabfindung über/zum/unter dem Buchwert
    • Steuerliche Folgen der Sachwertabfindung
    • Optimierungsmöglichkeiten durch die neuen Realteilungsgrundsätze v. 19.12.2018
    • Besonderheiten beim lästigen Gesellschafter
  3. Gesellschafterwechsel
    • Zivilrechtliche Grundlagen
    • Veräußerung zum/über/unter dem Buchwert
    • Wechsel bei negativem Kapitalkonto
    • Besonderheiten bei der Abschreibung in Ergänzungsbilanzen
  4. Sonderfall: Tod eines Gesellschafters
    • Fortsetzung der Gesellschaft
    • Einfache/Qualifizierte Nachfolgeklauseln und Eintrittsklauseln und ihre steuerrechtlichen Implikationen

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück