Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

Prof. Dr. Gerd Brüggemann

Veranstaltungsdatum

Freitag, 28.02.2020
09:30 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Str. 17
51149 Köln

Teilnehmergebühr

320,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

225,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.01.2018 zugelassen wurden

Thema:

Praxisrelevante Fälle zur Generationennachfolge

Einführung:

Die Regelung und Gestaltung der Vermögensnachfolge sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Umfeld gewinnt in der steuerlichen Beratungspraxis immer mehr an Bedeutung. Aus steuerlicher Sicht sind Vermögensübergänge nicht nur aus erbschaft- oder schenkungsteuerlicher Sicht zu beurteilen, sondern auch einkommensteuerrechtliche und grunderwerbsteuerrechtliche Folgen sind in die Beratung einzubeziehen, um einen möglichst steuerschonenden Übergang zu gewährleisten. Besondere Bedeutung kommt dabei auch den Neuregelungen des Erbschaftsteuerrechts, der Erbschaftsteuerrichtlinien 2019 sowie den hierzu ergangenen amtlichen Hinweisen zu. Das Seminar geht anhand von Fallstudien zur Vermögensnachfolge auf steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten und steuerliche Risiken unter Einbeziehung zivilrechtlicher Vorgaben und aktueller Rechtsprechung ein. Ein Seminar von hoher Aktualität und Relevanz!

Die Fallstudien werden zur Abrundung der Thematiken jeweils ergänzt durch aktuelle Rechtsprechungshinweise sowie Hinweise zu noch schwebenden Verfahren.

* Das Seminar ist zum Nachweis der Pflichtfortbildung für Fachberater Unternehmensnachfolge (6 Zeitstunden) geeignet.





Themenübersicht:

  1. Übergang eines Anteils an einer GmbH und Co. KG mit Sonderbetriebsvermögen durch Schenkung oder Erbfall einschließlich Verwaltungsvermögenstest
  2. Übergang oder Begründung einer Betriebsaufspaltung durch Schenkung oder Erbfall einschließlich Verwaltungsvermögenstest
  3. Übergang (Schenkung/Erbfall) von Einzelunternehmen, Mitunternehmeranteilen oder Betriebsaufspaltungen mit Nießbrauchsregelungen
  4. Übergang (Schenkung/Erbfall) von Einzelunternehmen, Mitunternehmeranteilen oder Betriebsaufspaltungen mit Rentenregelungen
  5. Überlegungen zum Übergang eines ruhenden Gewerbetriebes
  6. Teilentgeltliche Übertragungen im Lichte niedriger Zinssätze
  7. Übergang einer vermieteten Immobilie mit Nießbrauchsvorbehalt und Folgewirkungen
  8. Haken und Ösen bei der Steuerbefreiung für das Familienheim (Schenkung/ Erbfall)
  9. Möglichkeiten und Gefahren bei Vermächtnissen in Testamenten
  10. Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten und Gefahren rund um den Pflichtteil

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück