Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

StBin Dipl.-Fwin Bärbel Küch

Veranstaltungsdatum

Montag, 20.11.2017
15:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Straße 17
51149 Köln Porz-Gremberghoven

Teilnehmergebühr

175,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

130,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.07.2015 zugelassen wurden

Thema:

Lohnsteuerliche Schwerpunkte 2018

Einführung:

Das Seminar behandelt die – für alle mit Personalangelegenheiten und Lohnabrechnung befassten Mitarbeiter – wichtigen Neuerungen zum Jahreswechsel. Behandelt werden sowohl Änderungen aus der Gesetzgebung als auch aktuelle BMF-Schreiben und die neueste Rechtsprechung. Beispielhaft seien die Änderungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung oder aber auch bei der Dienstwagenbesteuerung erwähnt. Weitere zu behandelnde Themen können der Inhaltsübersicht entnommen werden, die bis zum Seminartag regelmäßig aktualisiert wird.

Themenübersicht:

  1. Änderungen in der betrieblichen Altersversorgung
    • Anhebung des steuerfreien Rahmens
    • Anrechnung der pauschal versteuerten Beiträge
    • Verbesserungen der Vervielfältigungsregelung bei Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses
    • Staatlicher Arbeitgeberzuschuss
  2. Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz
    • Steuerklassenbildung und Steuerklassenwahl bei Heirat
    • Lohnsteuerjahresausgleich für kurzfristige Beschäftigungen mit der Steuerklasse VI
  3. § 50d Abs. 12 EStG in der ab 2017 geltenden Fassung
    Dienstwagenbesteuerung

    • Aktuelle Rechtsprechung betr. Zuzahlungen durch den Arbeitnehmer
    • Kein geldwerter Vorteil bei Fahruntüchtigkeit
    • Maßgebender Listenpreis bei 1 %-Methode
  4. Neues zum E-Bike
    • Ermittlung des Restwertes bei Kauf durch den Arbeitnehmer
    • Nutzung von Stromtankstellen des Arbeitgebers
  5. Erste Rechtsprechung zum Reisekostenrecht 2014
    Zweifelsfragen zu Betriebsveranstaltungen
    Wieder Urteile zum „überwiegenden eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers“

    • Übernahme von Bußgeldern
    • Sprachkurse
    • Übernahme von Steuerberatungskosten bei Auslandseinsatz
    • Teilnahme an „Sensibilisierungswoche“
  6. Pauschalierung der Lohnsteuer trotz Gehaltsumwandlung?
    44 €-Freigrenze

    • Arbeitgeberzuschüsse für eine Krankenversicherung des Arbeitnehmers
    • Versand-/Verpackungskosten einbeziehen?
  7. Aktuelles zu § 37 b EStG

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück