Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

Bernd Dondrup
Krankenkassen-Betriebswirt und Qualitätsmanager

Veranstaltungsdatum

Dienstag, 21.11.2017
15:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Straße 17
51149 Köln Porz-Gremberghoven

Teilnehmergebühr

175,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

130,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.07.2015 zugelassen wurden

Thema:

Sozialversicherungsrechtliche Neuerungen 2018

Einführung:

Für alle Beteiligten im Bereich der Personalabrechnung und die Mitarbeiter in den Steuerkanzleien gilt es mal wieder fit und gut informiert ins neue Jahr zu kommen. Sie müssen sich mit den Änderungen und Neuerungen vertraut machen und diese schnell und rechtssicher umsetzen. Neben dem Steuer- und Arbeitsrecht haben die gesetzlichen Änderungen und aktuellen Neuerungen im Sozialversicherungsrecht entsprechende Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung. Schwerpunkte sind in diesem Jahr sicherlich die zahlreichen Änderungen in den verschiedenen Bereichen der Sozialversicherung. Hierzu gehören u.a. die Beurteilung bei den Werkstudenten – Neufassung der 26-Wochen-Regelung, Neue grundsätzliche Hinweise zur Ermittlung des regelmäßigen JAE, das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die Bestimmungen zur Flexi-Rente –.

Im Rahmen dieses Seminars erfahren Sie, welche aktuellen Änderungen Sie in der täglichen Arbeit beachten müssen, in welchen Fällen konkreter Handlungsbedarf besteht und wie Sie die Neuregelungen in der Praxis umsetzen. Die Inhalte werden ggfs. den tagesaktuellen Entwicklungen angepasst.

Themenübersicht:

  1. Beitragsrecht (2018)
    • Diverse Rechengrößen
    • Aktuelle Beitragssätze zur KV
    • Höhe des Beitragszuschusses zur gesetzlichen/privaten KV
    • Höhe des Beitragszuschusses zur gesetzlichen/privaten PV
    • Umwandlung von Beiträgen für eine Direktversicherung
    • Umlageverfahren (Umlagesätze)
    • Übersicht über die Fälligkeit der GSV-Beiträge
    • Termine für die Abgabe der Beitragsnachweise
    • Absenkung der Künstlersozialabgabe
    • Änderung bei der Festsetzung freiwilliger Beiträge bei „Selbstständigen“ und sonstigen freiwilligen Mitgliedern
    • etc.
  2. Jahresarbeitsentgeltgrenze
    • Grundsatz (allgemeine Hinweise vom 22.3.2017)
    • Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze
    • Ermittlung des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts (JAE)
    • Auswirkungen des Überschreitens der JAE-Grenze
    • Ruhendes Beschäftigungsverhältnis zum Jahreswechsel
  3. Melderecht
    • Jahresmeldung 2017
    • Neue Schlüsselzahlen in der betrieblichen Altersversorgung
    • A 1 Bescheinigungen
    • EEL-Verfahren
    • etc.
  4. Neue beitragsrechtliche Beurteilung von Studenten und Praktikanten
    • Strikte Anwendung der 20 Stunden-Grenze
    • Strikte Anwendung der 26-Wochen-Regelung
    • Änderungen bei Ende des Studiums
    • Änderungen beim Urlaubssemester
  5. Beschäftigung im Sinne der SV
    • § 7 SGB IV
    • § 611 a BGB
    • Abgrenzung: Beschäftigung/Selbstständige Tätigkeit
      - Aktuelle Rechtsprechung/Beispiele
  6. Mutterschutzgesetz
    • Die wichtigsten Änderungen bzgl. Gesundheitsschutz, Kündigungsschutz und Schutzfristen zum 01.01.2018
  7. Flexi-Rente
    • Nicht anrechenbare Beträge
    • 40 % Hürde
  8. DRV – Prüfungsschwerpunkte
    • Aktuelle Hinweise für 2018
      • Phantomlohnproblematik
      • Mindestlohn: Erfüllung des Mindestlohns durch Zulagen
      • Minderheitsgesellschafter im Familienunternehmen
      • BSG-Urteile zu Mehrheitsgesellschafter (Minderheitsgesellschafter)

Anstehende Änderungen zum Zeitpunkt des Seminartermins werden selbstverständlich – tagesaktuell – behandelt.

Bernd Dondrup ist als ehemaliger Vorstand einer gesetzlichen Krankenkasse ein ausgewiesener Kenner des Sozialversicherungsrechts. Seit über 35 Jahren ist er als Referent für Unternehmen, Unternehmensverbände, Steuerberaterverbände, Steuerberater Akademien, verschiedene Bildungseinrichtungen und Verlage aktiv. Sein Schwerpunkt bildet das gesamte Sozialversicherungsrecht und weitere Themen, wie demografische Entwicklungen, Gesundheitsmanagement, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) und betriebliche Altersversorgung.

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück