Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

Prof. Dr. Gerd Brüggemann

Veranstaltungsdatum

Mittwoch, 07.02.2018
15:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Straße 17
51149 Köln Porz-Gremberghoven

Teilnehmergebühr

175,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

130,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.01.2016 zugelassen wurden

Thema:

Nachfolgeregelungen im Lichte der Erbschaftsteuerreform

Einführung:

Sowohl bei der vorweggenommenen Erbfolge als auch bei der Abfassung oder Überprüfung letztwilliger Verfügungen zur Regelung der Unternehmensnachfolge sind die Auswirkungen des reformierten Erbschaftsteuergesetzes und des hierzu zwischenzeitlich ergangenen Anwendungserlasses zu beachten und mandatsoptimal zu nutzen. Aber nicht nur die Reform des ErbStG, sondern auch aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung und der Verwaltungsauffassung sind für die Nachfolgeplanung bei Unternehmen zu beachten. Das Seminar informiert zuverlässig, umfassend und tagesaktuell über die aktuellen Rahmenbedingungen und gibt praxisorientierte Gestaltungsempfehlungen für die Planung der Unternehmensnachfolge sowohl im Wege der vorweggenommenen Erbfolge als auch im Erbfall.

*Die Teilnahme an diesem Seminar ist zum Nachweis der Pflichtfortbildung für DStV-Fachberater „Unternehmensnachfolge“ von 3,0 Zeitstunden geeignet.




Themenübersicht:

  1. Risiken beim Antrag auf Optionsverschonung und Verwaltungsvermögenstest
  2. Zusammenrechnung von Erwerben nach altem und neuem Recht
  3. Vorweggenommene Erbfolge und Verwaltungsvermögenstest
  4. Erbfall und Verwaltungsvermögenstest
  5. Nießbrauchsvorbehalt und Zuwendungsnießbrauch im Spannungsfeld zwischen Einkommensteuer und Erbschaftsteuer
  6. Erbeinsetzungen und Vermächtnisanordnungen im Lichte der Erbschaftsteuerreform und der Rechtsprechung des BFH
  7. Erbeinsetzungen und Vermächtnisanordnungen im Spannungsfeld zwischen Einkommensteuer und Erbschaftsteuer
  8. Erbauseinandersetzung über Privat- und Betriebsvermögen im Spannungsfeld zwischen Einkommensteuer, Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer
  9. Einschätzung des Lohnsummenrisikos
  10. Folgen des Verstoßes gegen Lohnsummen- und Behaltensregelung
  11. Konkrete Empfehlungen für die Gestaltung letztwilliger Verfügungen und für die Überprüfung vorhandener Testamente
  12. Sonstige praxisrelevante Gestaltungsempfehlungen

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück