Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

Dipl.-Fw. Mirko Kampschulte

Veranstaltungsdatum

Montag, 20.05.2019
15:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie
Von-der-Wettern-Str. 17
51149 Köln

Teilnehmergebühr

190,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

140,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.01.2017 zugelassen wurden

Thema:

Steuerliche Probleme bei Bargeldbetrieben

Einführung:

Die neuen BMF-Schreiben zur „Einzelaufzeichnungsverpflichtung“ und zur „Kassennachschau“ haben neben dem Gesetz zum „Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ massive Auswirkung auf die Kassenführung in den Unternehmen. Die vorgelagerten Systeme der Mandanten, die digitalen Daten, die Organisationsunterlagen und die Verfahrensdokumentation werden als Bestandteil der Buchführung regelmäßig im Rahmen von Betriebsprüfungen angefordert. In diesem Seminar werden die Anforderungen an die aktuellen Ermittlungsmöglichkeiten bei Bargeldbetrieben, eine Musterverfahrensdokumentation und die Überprüfungsmöglichkeiten praxisnah dargestellt und Reaktionsmöglichkeiten beschrieben.

Themenübersicht:

  1. Neue BMF-Schreiben zu Kassennachschau und zur Einzelaufzeichnungsverpflichtung
  2. Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, Übergangsregelungen, Auswirkungen auf Kassensysteme ab 2020
  3. Die Kassensicherungsverordnung
  4. Belegausgabe und Meldepflicht für elektronische Aufzeichnungssysteme ab 2020
  5. Zulässigkeit der offenen Ladenkasse über den 31.12.2016 hinaus: Voraussetzungen und „Fallen“
  6. Was passiert bei einer unangekündigten Kassennachschau?
  7. Prüfungsschwerpunkt und Lösungen: Verfahrensdokumentation, Einrichtungs- und Programmierprotokolle
  8. Grundbegriffe: Kassenbuch, Kassenbericht, Journal-Datei, Registrierkasse, PC-Kasse, Zeitgerechtheit, Einzelaufzeichnungsverpflichtung
  9. Aktuelle Urteile zur Kassenführung und Betriebsprüfung

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück