Online-AnmeldungFax-FormularOutlook-TerminSeminar weiterempfehlen

Referent(en)

StB Dipl.-Fw. LL.M. Dr. Markus Müller

Veranstaltungsdatum

Montag, 01.03.2021
09:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

LIVE-Webinar

per Anmeldelink

Teilnehmergebühr

190,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter

140,00 EUR
Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, die nach dem 01.01.2019 zugelassen wurden

Thema:

LIVE-WEBINAR: Umsatzsteuer - Zoll und Brexit - Was der Steuerberater hierzu wissen muss

Einführung:

Buchstäblich in letzter Minute haben sich die EU und das Vereinigte Königreich am Nachmittag des Heiligen-Abends auf das lang erhoffte und verhandelte Handelsabkommen geeinigt. Auch wenn noch nicht alle Formalitäten abgeschlossen sind, ist es bereits seit dem 01.01.2021 in Anwendung. Insbesondere sieht das Abkommen vor, dass Waren aus einem Gebiet grundsätzlich zollfrei im jeweils anderen Gebiet eingeführt werden können. Allerdings wird diese Zollbefreiung nicht bedingungslos gewährt. Außerdem bringt der Austritt aus dem gemeinsamen Mehrwertsteuersystem einige Herausforderungen mit sich. Unternehmen und deren steuerliche Berater müssen sich auf die Anwendung der neuen Regelungen des Abkommens erst vorbereiten und sicherstellen, dass die Bedingungen eingehalten werden können.

Aber welche Vorschriften sind das genau? Welche Regeln sind seit dem 01.01.2021 zu beachten? In den vergangenen Monaten wurden viele verschiedene Neuregelungen, Übergangsregelungen und Vereinfachungsregeln diskutiert. In den wenigsten Fällen wurde klar, welche Regel wann für wen gilt. Benötigt ein Unternehmen für die Belieferung des Kunden im Vereinigten Königreich eine mehrwertsteuerliche Registrierung? Was ist umsatzsteuerrechtlich und zollrechtlich auf beiden Seiten des Ärmelkanals zu bedenken? Welchen Sonderstatus genießt Nordirland? Wird eine zollrechtliche Bewilligung benötigt? Können bestimmte Vereinfachungen überhaupt angewendet werden? In welchen Konstellationen gibt es Probleme mit der Einfuhrumsatzsteuer und dem entsprechenden Vorsteuerabzug?

All diese und noch weitere Fragen werden im Rahmen unseres Seminars am beantwortet.

Themenübersicht:

1. Gesamtüberblick
2. Umsatzsteuer
  • Überblick
  • Warenlieferungen
  • Versandhandel
  • Dienstleistungen an Unternehmer
  • Dienstleistungen an Nichtunternehmer
3. Sonderfall Nordirland
4. Verbrauchsteuerliche Aspekte
5. Das Handelsabkommen
  • Wesentliche Inhalte
  • Wirksamwerden / Anwendung des Abkommens
6. Nutzung der Zollbefreiung
  • Allgemeine Regelungen
  • Einfuhren aus EU in UK
  • Einfuhren aus UK in EU
7. Zusammenfassung

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück