Seminar

Kalender
Buchen

10 goldene Regeln für die Betriebsprüfung

Betriebsprüfungen sind Alltagsgeschäft für den Steuerberater. Werden die üblichen Routinen verlas­sen, etwa durch Konfrontationen mit dem Prüfer oder durch die Einleitung eines steuerstrafrechtli­chen Ermittlungsverfahrens, kann Verunsicherung entstehen. Das Verfahrensrecht gewinnt an Be­deutung und wird nicht selten von Prüfern missachtet. Der Berater wiederum sieht seine eigene Ar­beit kritisiert und droht, selbstbetroffen zu sein.
 
Das Seminar zeigt neuralgische Punkte im Umgang mit Prüfern und Fahndern auf und gibt dem Bera­ter Verhaltensmaximen für die Auseinandersetzung an die Hand.

Themenübersicht

  • Den Mandanten richtig einschätzen
  • Die Betriebsprüfung sorgfältig vorbereiten
  • Risiken vorher beseitigen – Exkurs: Aktuelles zum Selbstanzeigerecht
  • „Der Ton macht die Musik“
  • Rechtsbehelfe richtig einsetzen
  • Prüferkontakt halten
  • Nerven behalten - das „Abgleiten“ der Prüfung in das Steuerstrafverfahren
  • Schlussbesprechung nutzen
  • Einigen, aber richtig
  • Streiten, aber richtig