Seminar

Kalender
Buchen

Überbrückungshilfe und Schlussabrechnung: Aktuelle Entwicklungen, Praxis der Bewilligungsstellen, Tipps und Tricks

Am 30.09.2024 müssen auch die Schlussabrechnungen der Corona-Überbrückungshilfen sowie November- und Dezemberhilfen, für die eine Fristverlängerung beantragt wurde, final eingereicht werden. In diesem Webinar erhalten Sie aktuelle Informationen zur Praxis der Bewilligungsstellen und zur Handhabung schwieriger Rechtsfragen.

Der Dozent ist Dennis Hillemann, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner der Kanzlei Fieldfisher. Herr Hillemann betreut zahlreiche Unternehmen und Steuerberatungskanzleien in Antrags-, Widerspruchs- und Klageverfahren bei den Überbrückungshilfen und kennt die Praxis der Bewilligungsstellen.

Das Webinar behandelt aktuelle Fragestellungen, die in vielen Fällen auftreten. Es bietet praktische Ratschläge für den Umgang mit diesen Fragen durch prüfende Dritte. Fragen können gestellt werden. Das Webinar wird von ausführlichen Schulungsmaterialien begleitet.
Themenübersicht

  1. Überblick: Wie prüfen die Bewilligungsstellen – welche Themen sind aktuell besonders wichtig?
  2. Schlussabrechnungen: Welche Rückfragen sind zu erwarten und wie verläuft das Verfahren?
  3. Verbundene Unternehmen und Praxis der Bewilligungsstellen – besonders (aber nicht ausschließlich) im familiären Kontext – Wie umgehen bei Anlage des Organisationsprofils?
  4. Kosten der prüfenden Dritten: Aktuelle Fragen.
  5. Erhöhung von Fixkostenpositionen & Ausübung von Wahlrechten
  6. Corona-bedingter Umsatzrückgang – neue Perspektiven der Bewilligungsstellen?
  7. Fälligkeit und Stundung von Fixkostenpositionen
  8. Insolvenz, Geschäftsaufgabe, Unternehmensveräußerung
  9. Vermeidung von Haftung für prüfende Dritte
  10. Rückfragen der Bewilligungsstellen – Wie sollten prüfende Dritte vorgehen?
  11. Rückforderungen: Was ist den Mandanten zu empfehlen?
  12. Widerspruch und Klage – Prozess, Kosten, Erfahrungen